Menü

Stressprävention

Variante I
Stressprävention für Zahnärzte

Der Beruf des Zahnarztes ist zunehmend mit einem hohen Stressfaktor verbunden. Ursachen liegen in den steigenden organisatorischen Büroarbeiten und Abrechnungspflichten. Im zwischenmenschlichen Bereich zehren Koordinations- und Schlichtungsaufgaben im Team an den Kräften. Der Umgang mit ängstlichen und dadurch häufig schwierigen Patienten gehört besonders im zahnmedizinischen Bereich zur Tagesordnung. Die Aufgabe, all diese Faktoren neben der zahnärztlichen Tätigkeit gewissenhaft zu erledigen, bringt den Zahnarzt an seine körperlichen und mentalen Grenzen.
Als Folge fühlen sich Zahnärzte psychisch überdurchschnittlich oft nervös, angespannt, müde oder gar depressiv. Körperlich klagen sie unter anderem über Kopf- und Rückenschmerzen.
Ziel der Schulung ist es, schon die ersten Anzeichen von Stress zu erkennen und die persönlichen Stressfallen zu analysieren. Mithilfe von Stress- und Zeitmanagementübungen werden dem Zahnarzt hilfreiche Methoden vermittelt, mit denen er in Zukunft organisatorische, zwischenmenschliche und berufliche Anforderungen entspannt koordinieren und bewältigen kann.

zum Seitenanfang




Variante II
Stressprävention für das Zahnarztteam

An das Zahnarztteam werden hohe Anforderungen gestellt. Die Aufgaben der einzelnen Teammitglieder beinhalten z.B. Koordination von Behandlungsterminen, Büroarbeiten, Bestellungen, Hygiene, Qualitätsmanagement und Fortbildungen. Zusätzliche Stressfaktoren stellen ängstliche, ungeduldige, unpünktliche und schwierige Patienten dar, welche gerade beim Zahnarzt häufig zu beobachten sind. Kommt es dann noch zu Unstimmigkeiten innerhalb des Teams, geraten die einzelnen Mitarbeiter/innen schnell an ihre Grenzen.
Ziel der Schulung ist es, schon die ersten Anzeichen von Stress zu erkennen und die persönlichen Stressfallen zu analysieren. Wie gehe ich im Team mit schwierigen Patienten um? Welche Aufgaben können sinnvoller verteilt werden, sodass alle davon profitieren? Welche Spannungen gibt es innerhalb des Teams?
Mithilfe von Stress- und Zeitmanagementübungen werden den Teammitgliedern individuell hilfreiche Methoden vermittelt, mit denen sie in Zukunft gemeinsam organisatorische, zwischenmenschliche und berufliche Anforderungen entspannt koordinieren und bewältigen können.


Auf einen Blick

Inhalt:
• Ursachen und Folgen von Stress in der zahnärztlichen Praxis
• Stressphasen
• Individuelle Stressauslöser
• Zeit- und Stressmanagement
• Konfliktmanagement im Team

Nutzen:
• Verbesserte Arbeitsbedingungen
• Gestärkte psychische Verfassung
• Konzentrierter und entspannter Arbeitsablauf
• Zufriedene Patienten

Präsentationsmöglichkeiten:
• Vortrag / Workshop (Vollversion 5 Stunden)
• Praxisschulung vor Ort (1 Tag)


zum Seitenanfang